Begeisterung am Blasrohr

Begeisterung am Blasrohr

Mit furchtbar viel Eifer gingen am Montag vier Kinder und eine erwachsene Interessierte beim Ferienprogramm der Gemeinde Eggolsheim in unseren Vereinsräumen an den Start. 

Der Eifer war so groß, dass sogar eine Pause erzwungen werden musste. Eigentlich wollten die anwesenden Kids gar keine Pause einlegen. Selbst die bereitgestellten Süßigkeiten konnten zu keiner längeren Pause verhelfen. Das ungeheure Lungenvolumen und die dauerhafter Begeisterung, ließen die Zeit bis zur Abholung schnell verfliegen.

So kam es dann bei der Abholung zum Entschluss, dass die abholenden Eltern auch einmal testen durften, wie sich so ein Schuss mit dem  Blasrohr anfühlt. So durften dann die Eltern auch noch einmal ihr Können unter Beweis stellen.

Es wurden Ergebnisse ausgewertet und aufgeschrieben. Da aber jeder einfach sein Bestes gegeben hatte und es somit nur Gewinner gab, durften zum Schluss alle noch einmal in die Süßigkeitenkiste langen und ihren Erfolg feiern. Die Teilnehmer haben somit mehr als 60 Pfeile geschossen und können auf ihre Leistung wirklich stolz sein!

Vielen Dank an alle für diesen schönen Nachmittag und ganz besonders an Renate Schubert, sowie Engelhart Hausner, die die leitende Betreuung übernommen hatten!

Mit furchtbar viel Eifer gingen am Montag vier Kinder und eine erwachsene Interessierte beim Ferienprogramm der Gemeinde Eggolsheim in unseren Vereinsräumen an den Start. Blasrohr Ferien 01 Der Eifer war so groß, dass sogar eine Pause erzwungen werden musste. Eigentlich wollten die anwesenden Kids gar keine Pause einlegen. Selbst die bereitgestellten Süßigkeiten konnten zu keiner längeren Pause verhelfen. Das ungeheure Lungenvolumen und die dauerhafter Begeisterung, ließen die Zeit bis zur Abholung schnell verfliegen.Blasrohr Ferien 04 So kam es dann bei der Abholung zum Entschluss, dass die abholenden Eltern auch einmal testen durften, wie sich so ein Schuss mit dem Blasrohr anfühlt. So durften dann die Eltern auch noch einmal ihr Können unter Beweis stellen. Es wurden Ergebnisse ausgewertet und aufgeschrieben. Da aber jeder einfach sein Bestes gegeben hatte und es somit nur Gewinner gab, durften zum Schluss alle noch einmal in die Süßigkeitenkiste langen und ihren Erfolg feiern. Die Teilnehmer haben somit mehr als 60 Pfeile geschossen und können auf ihre Leistung wirklich stolz sein! Vielen Dank an alle für diesen schönen Nachmittag und ganz besonders an Renate Schubert, sowie Engelhart Hausner, die die leitende Betreuung übernommen hatten!

Zugriffe

Heute 238

Gestern 359

Woche 889

Monat 12799

Insgesamt 525940

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

Pfarrer-Starostzik-Str.1

91330 Eggolsheim

Mailto:Info@frankonia-neuses.de

 

 


 

Wichtiger Hinweis zur DSGVO

Wir verarbeiten Ihre Daten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen), um unsere Verpflichtungen und Serviceleistungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO zu erfüllen. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Angaben sind für den Vertragsschluss erforderlich. Diese werden ausschließlich für den Zeitraum der Veranstaltung intern genutzt. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie im Impressum.

Mit dem Klick auf ok akzeptieren Sie die Cookie-Policy.